Von Sommerpause keine Spur...

von admin

...toujours ging es diesmal durch mit der Arbeit bei der Jungen Union Ditzingen. Ob Stadtfest – die JU Ditzingen ist traditionell zweijährig auf dem Ditzinger Hafenscherbenfest mit einem eigenen Stand und Partykeller vertreten, was bereits in der Vorbereitung wie auch an den Festtagen selbst ein hohes Maß an Vorbereitung, Ausführung und Einsatz aller Mitglieder erfordert –, oder Bundestagswahlkampf, alles musste gestemmt werden und voller Einsatz war ganz selbstverständlich. Mitte Juli bereits war der Startschuss zum Bundestagswahlkampf für MdB Steffen Bilger, bei dem auch zahlreiche JU Ditzingen- Vorstandsmitglieder an vorderster Front aktiv waren und mit und für Steffen Bilger bis zur letzten Minute um jede Stimme kämpften. Mit Erfolg, wie die Ergebnisse des vergangenen Wahlsonntages zeigen, und gute Wahlergebnisse aus dem Wahlkreis Ludwigsburg die motivierte Arbeit belohnten. Diese spielte sich vor allem im direkten Bürgerkontakt ab, ob beim Haustürwahlkampf, an Infoständen in und um Ditzingen, bei Plakatier- oder Flyer-Verteil-Aktionen, immer wurde das Gespräch mit den BürgerInnen gesucht und um die Erst- und Zweitstimmen für die CDU geworben. „Wir freuen uns sehr über den Wiedereinzug unseres Bundestagsabgeordneten Steffen Bilger in den Deutschen Bundestag. Für die nächsten vier Jahre wünschen wir ihm alles Gute für seine Arbeit im Wahlkreis und in Berlin und hoffen auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit“, dokumentiert Luisa Braunstein, die Vorsitzende der Jungen Union Ditzingen, ihre Freude, „dieses Ergebnis zeigt, dass sich unsere gemeinsame Arbeit und der Einsatz von JU mit CDU zusammen weiter gelohnt hat.“ (DD)

Zurück