Landtagswahl 2016

Unterstütze Deinen Spitzenkandidaten Guido Wolf

Liebe Jungwählerinnen und Jungwähler

die Landtagswahl am 13. März ist Eure Chance, Eure Stimme abzugeben und dadurch aktiv Politik mitzugestalten und die Richtung der Landespolitik in den kommenden fünf Jahren für Baden-Württemberg zu bestimmen. Aus diesem Grund möchten wir uns heute ganz persönlich an Euch wenden und Euch einige Gründe nennen, warum gerade die CDU für Euch als junge Baden-Württembergerinnen und Baden- Württemberger am 13. März die richtige Wahl ist.

Wie keine andere Partei steht die CDU nach wie vor für den Aufstieg durch Bildung. Unsere Schulen, Hochschulen und Universitäten zählen zu den besten Deutschlands, wie viele Vergleichsstudien zeigen. Dies ist ein Grund dafür, dass Baden-Württemberg mit 4,0% nicht nur die niedrigste Arbeitslosigkeit in Deutschland, sondern auch Deutschland im europäischen Vergleich die niedrigste Jugendarbeitslosigkeit überhaupt hat. In Bildung und die nachkommende Generation heißt es immer zu investieren. Um bestmögliche individuelle Förderung, gleich welcher Bildungsebene, zu ermöglichen, ist es von äußerster Wichtigkeit die Vielfalt innerhalb des Schulsystems zu erhalten. Die CDU will deswegen neben dem Gymnasium eine sogenannte „Realschule Baden-Württemberg“ aufbauen, in der ermöglicht werden soll Werkreal- und Realschule in räumlicher Nähe zu einer Bildungsinstitution mit differenzierten Lehrangeboten zusammenzufassen. Die Gemeinschaftsschule wird dabei nicht wieder rückgängig gemacht, aber um eine zusätzliche Möglichkeit erweitert. Nach vielen Jahren im gymnasialen G8-Schulsystem und den gewonnenen Erfahrungen daraus, liegt es der CDU am Herzen auch hier eine Optimierung vorzunehmen und die Möglichkeit eines parallelen G9-Schulsystems wieder einzuführen, was durch die Schulen in Eigenbestimmung verankert werden kann. So kann jeder seinen eigenen, passgenauen Bildungsweg erfolgreich gehen.

Das Thema Sicherheit ist in den momentanen Zeiten eines der wichtigsten, weshalb neue Stellen bei der Polizei geschaffen werden müssen und die derzeitige Polizeireform überarbeitet werden muss. Auch die Informationspolitik steht hier ganz im Vordergrund – jeder muss in unserem hoch technologisierten Zeitalter die Möglichkeit haben auf schnelles Internet zugreifen zu können, das gilt für die Bürgerinnen und Bürger wie für die unzähligen Wirtschaftsunternehmen unseres Landes.

Die CDU steht für solide Staatskassen. Deswegen hat die CDU sich zum Ziel gesetzt, das Land wieder zu einem Vorbild für nachhaltige Finanzpolitik ohne Neuverschuldung zu machen. Gerade der Mittelstand und das Handwerk, Motor unserer Wirtschaft, sollen wieder eine starke Stimme und ein gesondertes Wirtschaftsressort erhalten. Auch die ausgerufene Innovationsinitiative und gezielte Start-Up-Förderung sollen neuen Schwung in die Zukunftsbildung des Landes bringen. Baden-Württemberg war immer ein Standort für Innovation, Entwicklung und Technologien und soll es mit neuen wirtschaftlichen Perspektiven auch in Zukunft bleiben!

Nachhaltige Mobilität ist der Schlüssel zur Zukunft. Gerade jungen Menschen bedeutet mobil sein sehr viel. Wir stehen für moderne, leistungsfähige Verkehrswege und -konzepte, denn Wachstum braucht Wege. Als starkes Exportland sind wir auf eine gute, funktionsfähige Infrastruktur angewiesen – dies sichert unsere Arbeitsplätze und schafft neue Chancen, weshalb auch wieder Investitionen in den Straßenbau unabdingbar sind.

Wie keine andere Partei kümmern wir uns um den fairen Ausgleich zwischen unseren Städten und den ländlichen Räumen, deshalb sind uns starke Kommunen äußerst wichtig.

Aber nicht nur Bildung, Mobilität und Wirtschaft sind Kernthemen von großer Bedeutung, eines der Hauptthemen stellen die Punkte Familie und Gesellschaft dar. Hier wollen wir junge Menschen ermutigen und unterstützen eine Familie zu gründen, z.B. mit dem „Familiengeld BW“, das Betreuungsgeld, das jungen Familien und ihrem Nachwuchs zusteht. Auch die Bereitstellung von genügend Wohnraum, der für jeden erschwinglich ist, ist hier ein gewichtiger Aspekt.

Wir, die Junge Union Ditzingen und Konrad Epple als Euer Landtagskandidat für die CDU, bitten Euch herzlich um Euer Vertrauen bei der Landtagswahl am 13. März. Nutzt Eure Stimme für eine moderne Politik, die Chancen ergreift aber trotzdem Werte wahrt, damit unser Land erfolgreich und weiter die Nr. 1 bleibt. Geht am 13. März wählen und unterstützt die CDU.

Es grüßt Euch die Junge Union Ditzingen

Vorsitzende der Jungen Union Ditzingen

Nähere Informationen zur Jungen Union Ditzingen findet Ihr auch unter www.facebook.com/JUDitzingen.

Jungwählerbrief der JU Ditzingen

JungwaehlerbriefJUDitzingen.pdf (104,5 KiB)